In diesem Gartenprojekt steht, neben einer kollektiven und arbeitsteiligen Herangehensweise, vor allem der aktive Beteiligungsprozess im Vordergrund. Verschiedene Organisationen und Initiativen verwirklichen gemeinsam Projekte!

 

Die günstige Lage des Gartens im Herzen Köflachs bietet einen großen Vorteil: Der Ort ist zentrumsnahe und alle beteiligten Institutionen befinden sich in direkter oder unmittelbarer Umgebung. Durch die Größe des Gartens (2.481 m²) ist es zudem möglich und auch gewünscht, diesen der gesamten Bevölkerung näher zu bringen und diese auch aktiv miteinzubinden. Die Bewirtschaftung und aktive Betreuung des Gartens ist unter den beteiligten Institutionen aufgeteilt und somit langfristig gesichert. Die Einbindung der Öffentlichkeit ist somit - je nach Fähigkeiten und Interessenslagen - immer möglich.